Ich bin Tim, Gesundheitsmanager und Mitgründer von Preventlia. Mit unserer über 10-jährigen und z. T. gemeinsamen Erfahrung in der Gesundheitsbranche haben wir (also meine Frau Jenny und ich) uns 2016 den Wunsch eines eigenen Unternehmens erfüllt und wir haben Preventlia gegründet. Meine Aufgaben im Unternehmen liegen eher im Hintergrund und daher werde ich dir eher weniger über den Weg laufen. Ich unterstütze Jenny bei der Produktentwicklung und strategischen Fragen. Neben Familien zählen auch KMU´s zu unserer Zielgruppe. Dort stehe ich bei Workshops oder Vorträgen gerne mit auf der Bühne. Neben meiner Tätigkeit bei Preventlia arbeite ich aktuell an meinem ersten Buch.

So bleibe ich konzentrations- und leistungsfähig:
Regelmäßige Pausen und ausreichend Schlaf – sofern es meine Tochter erlaubt.

Meine Achtsamkeitsstrategie:
Ich setzte Prioritäten und versuche mich auf die wichtigsten Aufgaben zu fokussieren – nicht auf die dringlichsten.

Mein Tipp zur besseren Mediennutzung:
Ich richte mir möglichst täglich – vornehmlich in den Abendstunden – eine handyfreie Zeit ein.

So schalte ich am besten ab:
Mit Arbeiten bei denen man das Ergebnis unmittelbar betrachten kann, z. B. Rasenmähen.

So baue ich am besten Stress ab:
Mit Sport und Bewegung – am liebsten wenn der Ball im Spiel ist.

Welche drei Dinge sind deiner Meinung nach für die eigene Gesundheit am wichtigsten:

  • Extreme vermeiden – Gleichgewicht ist die Basis jeglicher Gesundheitsprävention!
  • Eigenverantwortung übernehmen – du musst wissen, was gut für dich ist!
  • Positiver Egoismus – einfach mal an sich denken und Zeit für sich reservieren!