Wie du dich nach der Schwangerschaft wieder rundum wohl und vital fühlst

Wie du dich nach der Schwangerschaft wieder rundum wohl und vital fühlst

Gesund, fit und vital nach dem Wochenbett

 

Jetzt ist unser Sohn schon 3 Monate alt. Das Wochenbett ist vorüber und ich möchte mich gerne wieder so fühlen, wie vor der Schwangerschaft. Mich in meiner Haut wohlfühlen, etwas für meine Gesundheit tun und neben dem neuen Alltag zu etwas Balance und Zeit für mich finden.

Das sind auf einmal ganz schön viele Baustellen. Als Gesundheitsmanagerin weiß ich das diese Wünsche alle mit der Ernährung, der Bewegung und der mentalen Gesundheit zusammenhängen und davon abhängig sind. Nun bleibt mir jedoch mit Kind und Baby sehr wenig Zeit für mich und für mein Wohlbefinden. Wie genau soll ich es anstellen, ohne mich dabei zu überfordern und nach zwei Wochen den Kopf in den Sand zu stecken. Gefrustet und ohne merkliche Verbesserung?

Gefrustet und ohne merkliche Verbesserung

Da ich genau diese Herausforderung mit meinem ersten Kind durchgemacht habe, möchte ich gerne meine Erfahrung und mein Wissen aus 6 Jahren Mama-Coaching mit dir teilen. Dazu lade ich dich ein dir für dich folgende Dinge zu überlegen:

Tipp dazu:

Gehe wirklich alles Schritt für Schritt an! Sonst kommt die Überforderung zu schnell und du erreichst Nichts.

 

Schritt Nr. 1:

Finde heraus, was dir zu Beginn am Wichtigsten ist. Dabei helfe ich dir sehr gerne in meiner gratis Erstberatung.

Z.B. Möchtest du zuerst wieder in deine Wohlfühlfigur finden.

Oder du willst kurze Pausen als Entspannungszeit nutzen, um dich wirklich erholt zu fühlen.

 

Schritt Nr. 2:

Suche dir Unterstützung und denke dabei in alle Richtungen=) Das ist wichtig, damit du für dich etwas Zeit gewinnst.

 

Schritt Nr. 3:

Überprüfe dein Fundament! Passt deine innere Einstellung, deine Gewohnheiten und deine Glaubenssätze zu deinem Vorhaben und deinem Wunschalltag?

Ein Beispiel: Du möchtest zu deinem Wohlfühlgewicht, glaubst allerdings nicht daran, dass du Zeit für eine gesunde Ernährung hast. Oder, dass du jetzt nach der Schwangerschaft überhaupt nochmal zu deiner Wohlfühl-Figur findest.

Vielleicht hat sich auch der Glaubenssatz bei dir eingeprägt, dass man mit einem Baby keine Zeit mehr für sich hat.

Oder das erst die Arbeit und dann das Vergnügen kommt! (Achtung: Arbeit findet sich immer!) Jedoch ist das Leben zum leben da, erfülle dein Leben mit wundervollen Dingen, die dir Energie und Liebe schenken.

Werfe Gewohnheiten und Glaubenssätze die dich blockieren und dich von deinen Ziel abhalten über Bord! Und ersetze sie durch kraftvolle, die dir Energie und Leichtigkeit für dein Vorhaben schenken!

 

Schritt Nr. 4:

Plane deine erste kleine Veränderung in die zukünftige Richtung.

Das kann z.B. deine Ernährung betreffen:

  • 4 Zuckerfreie Tage in der Woche einbauen
  • 40ml Wasser (am besten still und warm) pro Kg Körpergewicht trinken

Oder es bezieht sich auf deine ICH Zeit:

  • Alleine einen kleinen Spaziergang machen (Mann, Oma etc. passt in derzeit auf Kind(er) auf)
  • 3 Minuten Ruheoase durchführen (wenn Baby schläft)
  • 1x wchtl. eine ausgiebige Sporteinheit
  • Mit einer Freundin sprechen

Oder du möchtest etwas für deine mentale Gesundheit tun:

  • Wie wäre es mit Meditation, die dich beflügeln
  • Rituale die dir Lebensfreude schenken
  • oder du arbeitest an deinem Fundament und stärkst damit dich und deine Liebe zu dir

Hast du dir die Schritte genauestens überlegt? Wunderbar, dann kann es mit deinem Vorhaben losgehen. Vielleicht weißt du jetzt noch nicht so genau mit was du starten sollst, bzw. hast noch ein paar Fragen zu den 4 Schritten, dann buche dir gerne ein kostenfreies Beratungsgespräch  mit mir (hier geht´s zur Terminbuchung). Darin können wir klären, ob und wie ich dich unterstützen kann. Wichtig ist es einfach anzufangen und zwar jetzt!

Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit

Deine Jenny von Preventlia

 

 

Keine Kommentare

Dein Kommentar

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!